PHILOSOPHIE

UNSERE PHILOSOPHIE: HYPNOTISIEREN IST EINFACH

Wir sind überzeugt, dass das, was wir unterrichten, auch wirklich funktioniert. Wir wissen, dass das Hypnotisieren an sich einfach und schnell erlernbar ist und deshalb unterrichten wir die Hypnose und Hypnosetherapie in ihrer reinsten Form. Wir verzichten darauf, die Hypnose mit anderen Techniken zu vermischen, weil wir überzeugt sind: Wer erfolgreich hypnotisieren und therapieren möchte, muss sich das Instrument der Hypnose zuerst einmal richtig einverleiben. Wenn man dann die Hypnose fachgerecht und reibungslos beherrscht und damit auch wirklich aktiv am Klienten gearbeitet hat sowie sich aller Prozesse durch Erfahrungen sicher ist, kann man die Hypnose mit anderen Techniken wie zum Beispiel EFT, EMDR, NLP ergänzen. Aber vorher gilt die Devise, sich die Hypnose und nichts als die Hypnose so anzueignen, um sie so professionell wie nur möglich durchzuführen. Nur so wird man auch zum wirklichen Spezialisten und Fachexperten – keine halben Sachen sondern aufs Ganze gehen.

Unser Ziel ist es, dadurch möglichst vielen Menschen das wahre Potential der Hypnose/Hypnosetherapie aufzuzeigen und wie dies positiv zum Wohle der Klienten genutzt werden kann. Wir wollen durch seriöse und solide ausgebildete Hypnosetherapeuten weltweit so vielen Menschen wie nur möglich dabei helfen, ihre kleineren und grösseren mentalen und körperlichen Herausforderungen zu lösen. Wir praktizieren dies tagtäglich in unseren Hypnosepraxen und Hypnosezentren weltweit.

Wir wissen, dass Hypnotisieren einfach ist und für Kurzzeittherapien extrem gut geeignet ist. Wir wissen, dass endlose Sitzungen oft nur zu Frust und Enttäuschung führen, das Leid unnötig lange hinauszögern oder aber eine rasche Genesung verhindern. Wir wissen, dass die meisten alltäglichen Probleme mit aufdeckender Hypnosetherapie relativ rasch auflösbar sind, oft schon in 1 – 3 Sitzungen.
Wir wissen, dass es verschiedene Hypnosemethoden und -techniken am Markt gibt. Wir haben uns für die Methoden entschieden, die uns persönlich am meisten überzeugt haben, da wir die Resultate tagtäglich sehen. Unser Ziel ist immer ein zufriedener Klient, dem wir geholfen haben, sein Problem nachhaltig zu lösen und der uns weiterempfiehlt.

Wir leben nicht von oft fragwürdigen und hilflos erscheinenden Langzeittherapien. Wir stehen für Kurzzeittherapie. Wir wollen das Problem zusammen mit dem Klienten da angehen, wo es auch entstanden ist: im Unterbewusstsein. Dort unterstützen wir unsere Klienten, diese vermeintlich lang vergessenen Informationen anhand hocheffizienter, aufdeckender Hypnosetherapie-Methoden und Techniken an der Wurzel des Problems anzugehen, diese aufzulösen und anschliessend einen Zustand herzustellen, den der Klient als Wunschzustand beschrieben hat, frei von früheren Symptomen, die ihn vielleicht schon seit Jahren begleitet haben.

Sollten wir das Problem nach 3 Sitzungen nicht gelöst oder zumindest erste Fortschritte erzielt haben, so müssen wir gemeinsam „in die Bücher schauen“ und uns ein paar Fragen stellen: ist der Ansatz der richtige? Ist die Hypnose das richtige Werkzeug? Ist das der richtige Moment, das Problem anzugehen? Liegt es am Rapport zwischen dem Klienten und dem Hypnosetherapeuten? Sekundäre Krankheitsgewinne (Lösung schlimmer als das Problem)?

Wir wollen, dass unsere OMNI-Schüler nach Abschluss der Ausbildung für Effizienz und Effektivität bekannt werden. Einfühlsam und doch ziel- und ergebnisorientiert arbeiten und sich durch die Hilfe, die sie den Menschen dadurch gebracht haben, einen Namen machen. Die Menschen erwarten von uns eine offene, transparente und ehrliche Kommunikation.

OBEN