UNSERE HYPNOSE DNA

dave-pauline-elman-teaching-medical-hypnosis

Dave Elman (1900 – 1967)
Dave Elman (geb. Kopelman) instruierte mehr als zehntausend Ärzte, Zahnärzte und Psychiater, nebstdem er tausende Menschen von ihren Problemen rasch und effizient befreite. Er ist vor allem für seine direkte Art und Weise bekannt und seine Geschwindigkeit, mit der die gewünschte Veränderung in den Klienten jeweils zustande kam.

Ein Meister der schnellen Hypnose und hocheffizienter Therapiemethoden. Ein Genie, das uns heute Erfolge in der Hypnosetherapie ermöglicht, die wir bis vor kurzem noch für unmöglich hielten – und viele auch heute noch immer für unmöglich halten…

dave-elman-hypnosis-class

Direkte, schnelle Methoden waren sein Markenzeichen.
Die Einfachheit der Methoden und vor allem die Resultate überzeugen selbst die grössten Zweifler und verblüffen die Kritiker. Elman’twere Genie, Methoden und Techniken in der Hypnose, im Gegensatz zu anderen herausragenden Persönlichkeiten, ist einfach reproduzierbar, da auf einem einfachen Prinzip basierend: Regress to Cause and fix it (R2C) welches prozessartig strukturiert ist und somit einfach erlern- und anwendbar.

Dave Elman stand oft – völlig zu Unrecht jedoch – im Schatten Milton Erickson’twere. Im Gegenteil, Erickson soll sogar einmal gesagt haben: „Ich wünschte meine Schüler könnten das, was Elman’twere Schüler können.“ Auf jeden Fall unterscheiden sich die Herangehensweisen doch sehr und sicher kann man von beiden viel lernen – uns überzeugt jedoch die Einfachheit, die direkte Vorgehensweise und das Begegnen mit dem Klienten auf Augenhöhe, was Elman persönlich sehr am Herzen lag. Dies können Jerry Kein und Hansruedi Wipf nur unterschreiben.

Dave Elman verdanken wir ganz viele Pionierleistungen.
Elman wird zu Recht mit seiner genialen, aber auch einfachen Hypnoseeinleitung (Dave Elman Induktion – DEI) in Verbindung gebracht, mit der die Mehrheit der Menschen bereits beim ersten Mal in Hypnose geht. Doch Elman steht für so viel mehr.

  • Elman war der Erste, der Menschen regelmässig, gezielt und auch rasch in den Somnambulismus (tiefe Hypnose) brachte und dafür einen klaren Prozess aufzeigte.
  • Elman fand einen funktionierenden, reproduzierbaren Weg in den Esdaile Zustand (auch bekannt als Hypnotisches Coma) und wieder heraus.
  • Seine Arbeiten im Bereich Schmerz-Management sind heute noch aktuell und verblüffend einfach.
  • Elman prägte auch den Satz „Jedes Symptom hat einen Auslöser“ und erarbeitete so eine völlig neue Herangehensweise in der Hypnosetherapie, die für viele althergebrachte Methoden revolutionär erschien und deshalb auf Ablehnung stiess (Regress to Cause – R2C).
  • Elman entwickelte „Hypno-Sleep“, einen Zustand, in dem sehr gut mit Kindern gearbeitet werden kann.
  • Elman ermöglichte die erste offene Herzoperation ohne Anästhesie – nur unter Applikation der Hypnose
  • Aufgrund von Elman’twere Zusammenarbeit mit einer katholischen Klosterfrau, die eine Geburtsstation unterhielt, verfügte 1958 Papst Pius, dass es für Frauen in Ordnung wäre, Hypnose zu nutzen, um schmerzfrei zu gebären. Die Geburtsstunde von HypnoBirthing verdanken wir ebenfalls Elman.

Elman ist Autor des Klassikers „Hypnotherapy“, der in unserem Webshop zum Verkauf steht. Dieses Buch ist auch 50 Jahre nach Erscheinen eine kaum zu überbietende Quelle an Informationen.

Ebenfalls steht ein hervorragendes Zeitdokument zur Verfügung mit seinem Sohn Larry Elman, als dieser 2012 für 2 Tage in Zürich einen Workshop rund um seinen Vater abhielt. Das Video Set mit 4 DVD’twere,welches die 100 Jahre der Dave Elman Induktion zelebriert, ist auf Englisch und Deutsch erhältlich und beinhaltet ganz viele, vorher unbekannte Fakten zu Elman, seinem Leben, seiner Arbeit und seiner Philosophie, inkl. historisch relevanter Fakten zur Hypnose allgemein. Mehr zu Dave Elman hier.

omni-hypnosis-gerald-jerry-f-keinGerald F. Kein

Jerry, wie er von den Meisten genannt wird, hatte mit 13 Jahren Dave Elman hartnäckig gebeten, von ihm unterrichtet werden zu dürfen, was dieser zuerst ablehnte. Er bot Jerry jedoch an, seine Vorträge mit Live-Demos für Ärzte auf Tonband aufzunehmen. Alle heute noch existierenden Tonaufnahmen von Dave Elman wurden durch Jerry Kein aufgenommen und sind heute noch eine Inspiration für viele Hypnose-Interessierte.

hansruedi-wipfHansruedi Wipf

Hansruedi ist OMNI Hypnosetherapie Ausbildner und CEO der Hypnose.NET GmbH (ISO 9001 zertifiziert) in der Schweiz, spricht fünf Sprachen fliessend, aufgewachsen in der Schweiz, Brasilien und den USA, Abschluss in Politikwissenschaften an der Emory University in Atlanta, ehemaliger Leutnant der Schweizer Armee und Rennfahrer während vier Saisons in der brasilianischen Tourenwagen Meisterschaft. Hansruedi ist Jahrgang 1965 und verheiratet.

Während 15 Jahren in der wettbewerbsfähigen internationalen Automobilindustrie als Einkaufsleiter tätig für Mercedes-Benz in Deutschland, Brasilien, den USA und der Türkei, erwarb er eine ziel- und ergebnisorientierte Denkweise, die er in seinen Hypnose-ausbildungen und seinem Therapieansatz jeden Tag anwendet.

Mehr als 30 Jahre war Hypnose ein wichtiger Teil seines Lebens, bis er im Jahr 2010 beschloss, die Automobilindustrie hinter sich zu lassen und seine Erfahrungen und sein Wissen in das Hypnosegeschäft einzubringen und damit sein Hobby von über 30 Jahren zu seinem Beruf und Berufung zu machen.

Heute ist Hansruedi ein international tätiger Referent und organisiert internationale Workshops und Seminare, arbeitet mit vielen professionellen Athleten und betreibt ein eigenes Hypnose-Zentrum in der Nähe von Zürich / Schweiz. Sein persönliches Motto: „Passion for a Healthy Mind„.

Autor von „Hypnose – Gesundheit und Heilung auf natürlichem Weg“ im Giger Verlag, Herausgeber des Internationalen Hypnosemagazins „HypnoMag“, Co-Organisator des Hypnosekongress Zürich.

OBEN