LERNINHALTE

WAS KANN ICH NACH DIESER HYPNOSEAUSBILDUNG?

Sie haben nach erfolgreichem Abschluss alle notwendigen Kenntnisse, um erfolgreich zu hypnotisieren und – sollten Sie dies wünschen – in die Therapie einzusteigen oder Ihre bereits vorhandenen Kenntnisse effizienter anzuwenden. Sie können davon ausgehen, dass Sie Dinge erlernen und anschliessend selber anwenden können, von denen Sie bis heute noch nie etwas gehört haben oder andere Ihnen erzählen, dass sie gar nicht möglich wären! Lesen Sie die Ausbildungsinhalte genau durch und vergewissern Sie sich selbst. Je nach Land & Region sind die Gesetze unterschiedlich*. Sie lernen vieles, dürfen aber je nachdem nicht alles Erlernte auch anwenden, ohne dass Sie eine entsprechend für Ihr Land/Region gültige Erlaubnis dazu haben. Nachdem die unterrichteten Methoden jedoch nicht symptomorientiert funktionieren, sondern ursachenorientiert, erhält der Anwender sehr viel Spielraum.

INHALTE DER HYPNOSEAUSBILDUNG

Die Hypnoseausbildung dauert jeweils 7 volle Tage. Die Kurssprache ist, sofern nicht anders vermerkt, in der jeweiligen Landessprache, ebenso wie die Kursunterlagen. Die gezeigten Videos mit Jerry Kein sind in Englisch, teilweise mit Untertiteln (z. B. Deutsch, Chinesisch, Japanisch…).

Erlernen Sie die neuen, effizienten Methoden der Hypnosetherapie, ohne grosse Zeitverschwendung und mit überzeugenden Resultaten für Ihre Kunden. Keine Ratestunden mehr, ob Ihr Kunde nun im Somnambulismus (Hypnose) war oder nicht. Keine Endlossitzungen ohne Resultate. Hier erlernen Sie u.a. die Dave Elman Hypnoseeinleitung, Lautloshypnose, die Blitz- und Soforthypnose für die Anwendung in der Praxis, Regressionstechniken, Abreaktionskontrolle, die Wichtigkeit des Vorgespräches mit dem Kunden, die Funktion des Kritischen Faktors und wie er zu umgehen ist, die Erklärung des Mind Models, Universaltherapie, Esdaile Zustand (Hypnotisches Coma), Ultra-Heigth©, u.v.m.

Kurs Curriculum der 7 Tage

  • Die Geschichte der Hypnose
  • Blitz- und Soforthypnose für Fortgeschrittene
  • Natur der Hypnose
  • Gerald Keins „Universal Therapie“
  • Semantics/Bedeutungslehre
  • Schritt für Schritt Regressions-Techniken
  • Struktur von positiven Suggestionen
  • Regression mit Beispielen
  • Das Vorgespräch zur Therapie
  • Gestalt Hypnosetherapie
  • Entwicklung von Rapport und Therapie
  • Ziele für den Kunden entwickeln
  • Abreaktionshypnosetherapie
  • Determinierung von Suggestibilität
  • Angst- & Phobieeliminierung
  • Rauchstopp
  • Testen von Suggestibilität
  • Schmerzkontrolltechniken
  • Umgehung von Resistenz (Widerstand)
  • Sessel und Sterbebett-therapie
  • Rolle des Bewusstseins
  • Rolle des Unterbewusstseins
  • Vergebungstherapie Methoden
  • Regeln für eine erfolgreiche Transformierung
  • Ultra-Height© & Ultra-Healing®
  • Hypnotischses Coma (Esdaile Zustand)
  • Klassische Einleitung der Hypnose
  • Exklusives Video Interview mit Jerry Kein u. H. Wipf
  • Einzigartige Rasch- Blitz- und Konfusionstechniken
  • Versteckte Methoden zur Einleitung der Hypnose
  • Versteckte Methoden für hypnotische Suggestionen
  • Trance Management
  • Trance Vertiefungstechniken
  • Messen der Reaktionen und der Trance Tiefe
  • Methoden um tiefe Trance zu erreichen!
  • Wachhypnose Methoden
  • Direkte Suggestionstechniken
  • Konditionierte Antworten Techniken
  • Wie man Selbsthypnose seinen Kunden beibringt (Lichtschalter Technik)
  • Wie man das hypnotische Coma erzielt
  • Der Hypnoseverschluss (Siegel) – wie man ihn erkennt und umgeht
  • Plus viele “live” Demonstrationen in der Klasse
  • Plus viele praktische Übungen
  • Plus seltene Live Audio und Video Segmente (Englisch mit Deutschen Untertiteln)

*Je nach Land und Region, kann die Gesetzgebung bezüglich des Einsatzes von Hypnose und Hypnosetherapie separat geregelt sein. Es gibt viele mögliche Anwendungsgebiete, die nicht unter eine eigentliche „Therapie“ fallen (Rauchstopp, Konzentration, Selbstvertrauen, Abnehmen, Sporthypnose, etc.) und so problemlos angewendet werden können. Jeder Hypnotiseur/Hypnosetherapeut kann innerhalb dieser Bandbreite selbständig auswählen, mit welchen Themen er nun arbeiten möchte oder nicht. Viele Hypnotiseure / Hypnosetherapeuten spezialisieren sich auf ein paar Themen und werden dadurch auch bekannt und erfolgreich. Ebenso kann je nach Land & Region das Wort „Therapeut“ gesetzlich separat geregelt sein.

Diese Hypnoseausbildung zählt zum Kurs-Curriculum für folgende Organisationen 

1. The National Guild of Hypnotists (NGH)
2. The International Medical and Dental Hypnotherapy Association
3. National Board for Hypnotherapy and Hypnotic Anesthesiology
4. The National Board of Hypnosis Education and Certification
5. EMR / RME (ErfahrungsMedizinischen Register)

OBEN